Parship-Studie zeigt: Echte Romantik verbinden die meisten mit flackerndem Kaminfeuer (openPR-27.11.2008)

Die Advents- und Weihnachtszeit gilt traditionell als die romantischste Zeit des Jahres. Aber was ist im Winter eigentlich wahre Romantik? In einer repräsentativen Studie hat Parship in Kooperation mit dem Marktforschungsunternehmen Innofact über 1.000 Männer und Frauen in Deutschland gefragt, was für sie echte Romantik im Winter bedeutet.

Wirklich romantisch wird es demnach für die Mehrheit der Deutschen bei einem gemütlichen Abend vor dem Kamin. Auf dem zweiten Platz folgt ein Spaziergang durch die verschneite Landschaft vor dem Gang über den Weihnachtsmarkt auf Platz drei. Überraschend: Weder trautes Plätzchen backen noch gemeinsames Schlittschuhlaufen lässt in Deutschland Herzen höher schlagen. Ebenfalls weit abgeschlagen: Gegenseitiges Vorlesen oder auch das Durchblättern alter Fotoalben.

Tatsächlich herrscht in diesem Romantik-Ranking erstaunliche Einigkeit zwischen Männern und Frauen. Nur die Fahrt im Pferdeschlitten kommt unterschiedlich gut an. Während hier immerhin 14 Prozent der Frauen Herzklopfen bekommen, können das nur sieben Prozent der Männer nachvollziehen.

Das Romantik-Ranking im Überblick

1. Ein gemütlicher Abend vor dem Kamin: 22 %
2. Ein Spaziergang durch die winterliche Landschaft: 19 %
3. Über den Weihnachtsmarkt schlendern: 12 %
4. Ein Besuch einer einsamen Hütte in den Bergen: 11 %
5. Eine Fahrt im Pferdeschlitten: 10 %
6. Ein Einkaufsbummel durch die festlich geschmückte Stadt: 7 %
7. Ein Besuch einer Badelandschaft mit Sauna und Solarium: 6 %
8. In eine dicke Decke gehüllt die Sterne beobachten: 6 %
9. Gemeinsam im Bett Fernsehen gucken: 3 %
10. Gemeinsam Plätzchen backen: 2 %
11. Alte Fotoalben durchsehen: 1 %
12. Sich gegenseitig etwas vorlesen: 1 %
13. Gemeinsam Schlittschuh laufen: 1 %

Keine Rezession im Liebesleben

Hamburg, 24. November 2008 – Während sich alle Welt auf harte Zeiten und schmale Geldbörsen einstellt, wird bei der Partnersuche nicht gespart. So wollen 52 Prozent der Singles in Deutschland trotz schwieriger wirtschaftlicher Lage zukünftig weiter Zeit und Geld in die gezielte Suche nach einem Partner investieren. Überraschend: Weitere 39 Prozent der Single-Frauen und 33 Prozent der Single-Männer suchen heute sogar intensiver denn je nach einem Partner. Das zeigt eine aktuelle Umfrage von Parship, Deutschlands und Europas führende Online-Partneragentur unter rund 4.000 Singles. „In unsicheren oder gar als bedrohlich empfundenen Zeiten wird emotionale Sicherheit immer wichtiger. Das schlägt sich natürlich auch auf die Partnersuche nieder“, so Arndt Roller, Geschäftsführer der Parship GmbH. „Aus gesellschaftlicher Sicht erfüllt eine gezielte Partnersuche wie Parship sie ermöglicht, unmittelbar die Sicherheitsbedürfnisse von Singles. Daher wird gerade hier nicht gespart.“

Lifestyle-News - Partnersuche aktuell

Das Geheimnis der Liebe

Sie ist überwältigend und geheimnisvoll. Soviel steht fest. Unzählige Wissenschaftler und Philosophen zogen aus, die Liebe zu ergründen. Wie entsteht sie, wie entwickelt sie sich, was ist der Kern des besonderen Zaubers? Die US-Psychologin Dorothy Tennov hat dazu Ende der siebziger Jahre eine sehr aufschlussreiche Studie über den Moment des Verliebens durchgeführt. Sie befragte Menschen unterschiedlicher Herkunft, die sich in scheinbar vollkommen verschiedenen Situationen verliebt hatten. Spannend: Trotz aller Unterschiede stieß sie in den einzelnen Fällen auf verblüffende Übereinstimmungen.

Manchmal war es ein Blick, manchmal eine kleine Aufmerksamkeit, eine Geste oder Bemerkung: Aber fast alle Befragten gaben an, sich in genau dem Augenblick in ihr Gegenüber verliebt zu haben, als sie spürten, dass er oder sie ihnen echtes Interesse entgegenbrachte. Die Psychologin folgerte daraus, dass die Liebe immer dann erwacht, wenn wir das Gefühl haben, geliebt zu werden.

Ist die Zauberformel der Liebe wirklich so einfach? Mal weitergedacht: Können wir einen anderen Menschen dazu bringen, uns zu lieben, indem wir ihm einfach unser aufrichtiges Interesse bekunden? Tolle Vorstellung, aber leider ist es damit allein nicht getan. Denn letztendlich muss uns der interessierte Mensch auch gefallen und gewisse Saiten in uns zum Klingen bringen - um es poetisch auszudrücken.
Schließlich erzeugen erst bestimmte charakterliche Eigenschaften zwischen zwei Menschen eine besondere Spannung. Und diese Spannung gehört zum Verliebtsein wie Romeo zu Julia. Weitere Zutaten zum Verliebtheitscocktail: Gemeinsame Lebensziele und Einstellungen. Sie erst machen die Liebe nach dem ersten Feuer langfristig und dauerhaft.

So ganz genau können wir es wohl nie entschlüsseln, das Geheimnis der Liebe. Und das ist gut so. Lassen wir dem besten der Gefühle doch einfach ein wenig Zauber.

Mit den Augen eines anderen

Beim Kennenlernen ist gerade am Anfang viel Unsicherheit im Spiel: Passt er oder sie wirklich zu mir? Oder blendet mich die Verliebtheit? Oft hilft es, Menschen, die einem nahe stehen, zu fragen, was sie von dem oder der Neuen halten. Schließlich soll der neue Partner sich in den Freundeskreis einfügen, dort angenommen und gemocht werden.

Indem wir unsere Freunde nach ihrer Meinung fragen, wollen wir herausfinden, ob unser Gegenüber von ihnen akzeptiert wird. Doch darüber hinaus möchten wir unser eigenes Urteil bestätigt bekommen. Schließlich geht es um unser Glück und wir müssen uns entscheiden, ob wir das Risiko eingehen, uns mit diesem Menschen auf eine Beziehung einzulassen.

Leider lassen wir uns manchmal sehr von der Meinung Anderer beeinflussen - und das nicht immer im positiven Sinne. So klagte zum Beispiel Linda (32), dass ihre Freundin Anke ihr nahezu jeden Mann, den sie ihr vorstellte, schlecht zu machen wusste. "Sie hatte immer etwas auszusetzen und irgendwie vermieste sie mir die Sache damit, weil ich immer dachte, sie sieht vielleicht etwas an ihm, dass ich selbst nicht wahrnehme." Das Urteil der Freundin war verständlicherweise verunsichernd. Richtig verlieben konnte sich Linda so nicht.

Sicher: Es ist gut und wichtig, die Meinung unserer Freunde einzuholen. Manchmal ist dabei auch ein Perspektivwechsel hilfreich, bei dem man sich selbst in eine andere Person hineinversetzt. Fragen Sie sich bewusst, wie XY diese Person sehen würde. Ob Sie diese Meinung annehmen, ist nicht ausschlaggebend, denn schon die veränderte Wahrnehmung erweitert Ihre Perspektive.

Linda entschloss sich übrigens vor einiger Zeit, Mitglied bei ElitePartner.de zu werden. Sie wollte sich nicht mehr so sehr von Ankes Meinung beeinflussen lassen. "Ich fand die Sache mit dem Personality-Test besonders interessant", sagt sie. "Dort werden ja schon vorab einige Dinge abgefragt, die für eine Beziehung wichtig sind und entsprechend fallen die Partnervorschläge aus."

Tatsächlich hat sie seit Kurzem einen viel versprechenden Kontakt zu einem Mann, den sie demnächst Anke vorstellen wird.

Ich arbeite, also bin ich

Der gütige Arzt, die unabhängige Unternehmerin, der bodenständige Bauplaner. Welchen Beruf ein Mensch ausübt, verrät viel über seine Persönlichkeit. Oft steckt in den fast archetypischen Assoziationen mit den Professionen mehr als ein Funken Wahrheit. Nutzen Sie dieses Wissen für die Partnersuche.

Ob Krankenschwester oder Lehrer: Menschen in sozialen Berufen sind grundsätzlich bereit, sich für andere einzusetzen und sie zu unterstützen. In einer Beziehung werden sie genauso für ihren Partner da sein. Gut für alle, die eine Schulter zum Anlehnen suchen.

Ganz anders der Medienbereich: Bei den Kreativen ist Schnelligkeit und Kontaktfreude gefragt. Diese Menschen legen Wert auf Modernität, oft achten sie auf ein gepflegtes Äußeres und ihre Wirkung auf andere. Wer einen bodenständigen Partner sucht, könnte hier an der falschen Adresse sein.

Sehr karriereorientierte Menschen und Selbstständige investieren einen großen Teil ihrer Energie in den Job. Meist haben sie wenig Zeit, diese ist knapp und vorausschauend verplant. Ein solcher Partner passt zu demjenigen, der ebenfalls sehr selbstständig ist, den beruflichen Lebensweg in den Mittelpunkt stellt und der deshalb ein solches Verhalten verstehen kann. "Wer in seiner Partnerschaft Spontaneität, Flexibilität, Verspieltheit und auch mal lustvolles Nichtstun sucht, ist bei diesen Menschen nicht gut aufgehoben.", sagt Diplom-Psychologin Lisa Fischbach.

Überstunden und Abendtermine sind für Menschen in gehobenen Positionen meist eine Selbstverständlichkeit. Sie brauchen einen Partner, der selbst viel Freiraum in einer Beziehung benötigt und die Qualität einer Partnerschaft nicht an der gemeinsam verbrachten Zeit misst. Wenn Sie eher der bodenständige Typ sind, sollten Sie sich einen Partner in einem handwerklichen Beruf suchen, denn diese Menschen mögen den konkreten Bezug zur Materie und arbeiten gern mit ihren Händen - lange Diskussionen interessieren sie dabei nicht.

Letztendlich ist jedoch der Beruf für das Gelingen einer Partnerschaft nicht das Entscheidende. Bevor Sie gezielt nach Berufsgruppen suchen, sollten Sie Ihr Augenmerk lieber auf die Eigenschaften richten, die für das Matching-System den größten Ausschlag geben.

Zeitalter der post-modernen Beziehungen

Patchworkfamilie, Fernbeziehung, Lebensabschnittspartner oder das klassische Modell der Ehe - wie sieht sie aus, die Partnerschaft der Zukunft? Zu diesem Thema haben wir 12.474 Singles nach ihrer Meinung gefragt. Jeder Zweite glaubt, dass es den einen Partner für das gesamte Leben nicht mehr geben wird.

Treue und Vertrauen wichtiger als Freiheit und Abwechslung

68 Prozent der befragten Singles denken, dass traditionelle Werte wie Treue und Vertrauen in Beziehungen in Zukunft wieder wichtiger werden - dagegen sind weit weniger davon überzeugt, dass offene Beziehungen und regelmäßige Partnerwechsel eine weite Verbreitung fänden (46 Prozent). Doch das bedeutet keineswegs, dass konservative Partnerschaftsmodelle eine Renaissance erleben: So glaubt noch nicht mal jeder dritte Single an eine Zunahme der traditionellen Ehe in der Zukunft. Der Trend geht klar zur Lebensabschnittspartnerschaft, wie 61 Prozent bestätigen.

Traditionelle Werte: Ja, traditionelle Beziehungsformen: Nein

Während die Menschen vor 30 Jahren im Laufe ihres Lebens meist nur eine Partnerschaft oder Ehe führten, ist der Lebensabschnittspartner heute in Mode. Dementsprechend steigt auch die Zahl der Patchwork-Familien: Schon drei Viertel der Frauen glauben an eine Zunahme dieses Beziehungsmodells, von den männlichen Singles gibt bislang die Hälfte der Patchwork-Familie eine Chance. Es gilt also: Traditionelle Werte ja, traditionelle Beziehungsformen nein. Die Gründe dafür sieht Psychologin Lisa Fischbach im Strukturwandel der Gesellschaft: "Altbekannte Werte und Rollenmuster verändern sich oder lösen sich sogar auf. Grenzen werden überschritten - im global-geographischen wie im sozial-gesellschaftlichen Sinn. Drohende Arbeitslosigkeit und gesellschaftliche Umwälzungen wirken als Unsicherheitsfaktoren auf den Menschen ein. Die Beziehung wird so zum sicheren Rückzugsort, in dem traditionelle Werte wie Treue und Vertrauen wichtig sind." Die Ansprüche an die Beziehung haben sich während der letzen Jahrzehnte nicht geändert, wohl aber die Form der Partnerschaft: Beziehungsmuster wie sie in den 60er Jahren Gültigkeit hatten, rücken langsam in den Hintergrund. "An ihre Stelle treten eine Reihe von verschiedenen Beziehungsformen - von der festen Partnerschaft in getrennten Wohnungen, dem Zusammenleben ohne Trauschein, der Patchwork-Familie oder auch der beruflich bedingten Fernbeziehung", so Single-Coach Fischbach.

Trainieren Sie Ihre Ausstrahlung

Es gibt Menschen, die haben das gewisse Etwas. Sie müssen nicht unbedingt außergewöhnlich attraktiv, noch intelligenter als ihre Mitmenschen sein und nicht mit besonderem Können beeindrucken. Und doch umweht sie die Aura des Besonderen, das so genannte Charisma. Romy Schneider war so ein Mensch, Catherine Deneuve ist es noch, oder Kofi Annan.

Viele träumen davon, diese Gabe zu besitzen. Gerade bei der Partnersuche wäre eine solche Ausstrahlung hilfreich. Doch Charisma scheint gottgegeben und angeboren zu sein. So auch die wörtliche Übersetzung: Das Wort stammt vom griechischen chárisma, bedeutet so viel wie Gnadengabe oder aus Wohlwollen gespendete Gabe. Doch das stimmt nur bis zu einem gewissen Punkt, denn charismatische Menschen haben diese Eigenschaft gewissermaßen unbewusst entwickelt. Auch wenn Sie nicht von heute auf Morgen Ihre Persönlichkeit vollkommen verändern können, so können Sie doch Ihr Charisma trainieren.

Am Beginn steht die Eigenliebe - nicht zu verwechseln mit Selbst-Verliebtheit. Charismatische Menschen sind mit sich selbst im Reinen und nehmen sich so an, wie sie sind. Sie genießen ihr Leben, empfinden glückliche Tage ganz bewusst und können so schlechte Zeiten mit Zuversicht überstehen. Sie kennen ihre Stärken und Talente, sind sich ihrer Schwächen bewusst. Keineswegs sind sie Egomanen, vielmehr interessieren sie sich für Menschen ihrer Umgebung und machen keinen Unterschied zwischen der kleinen Angestellten und dem Geschäftsführer - sie nehmen ihre Mitmenschen ernst und begegnen ihnen offen und interessiert.

Der britische Psychologe Richard Wiseman fasste Charisma in drei Eigenschaften zusammen: Eine charismatische Person, empfindet starke Emotionen für sich selbst. Sie ist in der Lage, diese Emotionen an Andere weiter zu geben und ist resistent gegenüber Einflüssen anderer charismatischer Menschen.

Versuchen Sie, möglichst positiv und lösungsorientiert in die Zukunft zu blicken, akzeptieren Sie Ihre eigenen Gefühle und drücken Sie diese aus. So wirken Sie auf Andere vital und voller Energie. Lassen Sie Gefühle zu, statt sie zu unterdrücken, auch negative. Menschen, die allzu beherrscht handeln, wirken steif und unnahbar. Hören Sie auf Ihre innere Stimme und die Signale Ihres Körpers.

Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und dabei noch bestimmten ethischen Zielen und Werten folgen, erscheinen stark und bewundernswert. Sie müssen keine hochtrabenden Ideale entwickeln, solange Sie Ihre eigene Weltsicht mit Begeisterung und ganzem Herzen vertreten. Gerade bei der Partnersuche im Internet können Sie Ihr Charisma trainieren, indem Sie aufmerksam und bewusst auf sich selbst und Andere achten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren Ihrer Ausstrahlung!

Quelle: partnersuche.focus.de

Parship-das Original

PARSHIP.de - Das Original

In-ist-Drin.de

IN ist... DRIN für Singles auf Partnersuche!

Das Singleportal IN-ist-DRIN.de steht für eine Partnersuche mit Niveau. Auf Qualität wird größter Wert gelegt. Anmeldungen, Profile und Bilder kommen erst nach einer kritischen Prüfung öffentlich auf die Plattform. "Jedes neue Nutzerprofil wird von den Mitarbeitern per Hand überprüft, bevor es online geschaltet wird. Die Zeit und Mühe, die wir in unsere Kontrolle investieren, dürfte in der Branche einzigartig sein", erklärt Hans-Jürgen Förtsch, Geschäftsführender Gesellschafter. Für Kunden bedeutet dies wiederum größte Sicherheit vor unseriösen Angeboten.

Schnellen Erfolg bei der Suche nach dem passenden Partner verspricht ein ausgewogenes Verhältnis von männlichen und weiblichen Mitgliedern. Zahlreiche Anmeldungen aus dem deutschsprachigen Raum und darüber hinaus sprechen für den Erfolg der Kontaktbörse, die seit Mai 2003 am Markt ist und seit Bestehen auf über 2,4 Millionen Anmeldungen zurückblicken kann. Täglich verzeichnet das Portal über 50.000 Besucher. Betreiber ist die in Hallstadt bei Bamberg ansässige EDEN Single und Freizeit GmbH.

Friendscout24

FriendScout24 mehrfach ausgezeichnet

FriendScout24.de ist mit rund 1 Million aktiven Mitgliedern pro Monat Deutschlands Partnerportal Nr. 1. Als erster und einziger Anbieter bedient FriendScout24 alle ernsthaften Beziehungsbedürfnisse - sei es das Finden des Lebenspartners, Flirten oder den Wunsch nach einer erotischen Beziehung. FriendScout24 hat sich nachhaltig als vertrauensvolle Marke im Online-Dating-Markt etabliert, verbunden mit der konsequenten Verpflichtung zur Integrität und Seriosität.

Datingcafe.de

Das Singleportal für alle, die keine 20 mehr sind.

Dating Cafe.de - die menschliche und persönliche Single-Börse.

Seit über 14 Jahren ist Dating Cafe in unabhängigen Singlebörsen-Vergleichen immer wieder die Nummer eins. Die Tests belegen: Dating Cafe ist "fair und günstig" (Stiftung Warentest 3/2011). Faire und einfache Vertragsbedingungen, ein vertrauensvoller Umgang mit Ihren Daten, günstige Beiträge, unsere ausgezeichnete Kundenbetreuung, geprüfte Single-Profile und das große Angebot an Kontaktmöglichkeiten – all das macht Dating Cafe zu Ihrem idealen Partner bei der Suche nach der großen Liebe.

Dating Cafe bietet einen umfassenden Service zur Partnersuche, zum Flirten und zur Freizeitgestaltung, inklusive Single-Reisen und Single-Events. Die Testsieger-Single-Börse ist durch die Identitätsprüfung per amtlichen Lichtbildausweis die seriöseste Online-Partnersuche und kann als eine der wenigen Single-Börsen ein ausgewogenes Verhältnis der Geschlechter aufweisen.
Migliederzahl: > 1,5 Millionen (Stand: Sept. 2013)

Jaumo.com

Jaumo.com-Die neue kostenlose Datingseite!

Komplizierte Tests oder langwierige Registrierungen findest Du woanders. Die Registrierung bei Jaumo.com geschieht in drei einfachen Schritten und ist in zwei Minuten erledigt. Die Anmeldung über Facebook geht noch schneller.

Du kannst Dein eigenes Profil mit Deinen schönsten Fotos einrichten und über unsere leistungsstarke Suche ganz einfach neue Leute finden, die Deinen Vorstellungen entsprechen. Finde heraus, wie gut andere zu Dir passen und mach mit wenigen Klicks den Jaumo Persönlichkeits-test.
Die Nutzung der Grundfunktionen ist erfreulicherweise komplett kostenlos! Mitgliederzahl >100.000 (Stand: Sept. 2013)