"Nette Männer sind todlangweilig": Interview mit Bjørn Thorsten Leimbach

Männer wurden in den vergangenen Jahrzehnten gerne in Schubladen gesteckt: Es gab den Macho und den Chauvi, den Softie und den Frauen-Versteher, neuerdings auch den „Alpha-Softie“. Bjørn Thorsten Leimbach argumentiert für eine neue, zeitgemäße Männlichkeit – jenseits aller abgedroschenen Klischees.

Paar im StreitWann ist der Mann ein Mann? Diese Frage stellen sich Männer im Verlaufe ihres Lebens des Öfteren, insbesondere in Zeiten des Auf- und Umbruchs. Fragen wie „Bin ich in meiner momentan kriselnden Beziehung glücklich?“, „Was ist mein Lebenssinn?“ oder „Wie möchte ich als Vater sein?“ werfen uns zurück auf uns selbst und rücken die Frage nach der eigenen Identität ins Bewusstsein: nicht bloß als Mensch, sondern auch als Mann.

In seinem Buch „Männlichkeit leben. Die Stärkung des Maskulinen“ macht sich der Paar- und Sexualtherapeut Bjørn Thorsten Leimbach auf die Suche nach der männlichen Identität und lädt den Leser zu einer abenteuerlichen Reise ins Herz des Mannes ein. Dabei scheut er sich nicht, herkömmliche männliche Stereotypen radikal infrage zu stellen und für ein neues Verständnis von Männlichkeit zu argumentieren. Eine seiner Thesen lautet, dass der so genannte Mr. Nice Guy – jener Konkurrenz vermeidende, freundliche, weichgespülte Mann – zwar ein guter Freund der Frauen sein mag, aber aufgrund des Fehlens typischer männlicher Attribute wie Unabhängigkeit, Aggression und Führungswillen in Hinblick auf Sexualität und Beziehung für diese uninteressant ist, ja sogar als „unmännlich“ empfunden wird. Auch wenn das so vielleicht niemals ausgesprochen wird. Nette Männer seien eben todlangweilig. Im weiteren Verlauf seines Buchs stellt Leimbach dem Mr. Nice Guy einen neuen Typus Mann gegenüber, der seine aggressiven und dominanten Züge nicht verleugnet, sondern als Teil seiner männlichen Identität akzeptiert und ihr schöpferisches, kraftspendendes Potential erkennt.

Ein kluges, klar geschriebenes Buch, das für jeden Mann, gleich welchen Alters, horizonterweiternd sein dürfte. Auf jeder Seite spürt der Leser die klare Vision von Männlichkeit, für die Leimbach passioniert eintritt, und die dazu anregt, selbst aktiv zu werden und sich auf die Suche nach der eigenen maskulinen Identität zu begeben. Sicherlich aber auch ein Buch für Frauen, die neugierig sind zu erfahren, welche Dimensionen „Männlichkeit“ haben kann.

PARSHIP hat den Autor interviewt.Parship.de-das Original

Lieber Herr Leimbach: In Ihrem Buch "Männlichkeit leben" argumentiere Sie, dass sich die Geschlechter immer mehr aneinander annähern. Zunehmend prägen Frauen bei sich traditionell männliche Eigenschaften aus, während Männer sich "feminisieren". Wie konnte es dazu kommen?

Paar am StrandLeimbach: In der Tat ist eine zunehmende Entwicklung der Anpassung der Geschlechter und sogar eine starke Tendenz zum Rollentausch zwischen Mann und Frau zu beobachten. Die sog. „Gender-Mainstream“-Bewegung fördert diese Entwicklung ideologisch. Die Gründe dafür liegen vor allem in einem falsch verstandenen Feminismus seit den 70er-Jahren, der Frauen von ihrer eigenen Weiblichkeit abschneidet und weibliche Werte negiert. Gleichzeitig kann man seitdem eine weibliche Dominanz in der Erziehung beobachten: Mutter, Tanten, Erzieherinnen, Lehrerinnen und andere Frauen prägen zunehmend seit den 70er-Jahren die Jungen, die Väter und der männliche Einfluss wurde aus der Erziehung verdrängt. Frauen lehnen für sich zunehmend weibliche Werte wie Einfühlsamkeit, Rezeptivität und Hingabe ab, während sie ihre männlichen Anteile entwickeln. Männer dagegen haben von klein auf von Frauen beigebracht bekommen, Aggression, Kontrolle und Dominanz bei sich abzulehnen und weibliche Attribute zu entwickeln. Das führt heute dazu, dass in einer Vielzahl von Partnerschaften die Frau die Hosen anhat. Glücklich sind aber die allerwenigsten Frauen mit ihrer permanenten Führungsrolle und einem devoten Partner an ihrer Seite.

Was sind die Folgen dieser Entwicklung für die Männer?

Leimbach: Diese mit Frauen aufgewachsenen Jungen haben oft keinen männlichen Einfluss erlebt – sie werden zu großen, lieben Jungen, den "Nice Guys", aber niemals zu wirklichen Männern. Sie haben gelernt, es den Frauen recht zu machen, aber sich selbst als Mann niemals gefunden. Sie tragen eine große Verunsicherung in Bezug auf ihre eigene Männlichkeit mit sich herum, für die sie sich häufig sogar schämen. Jede Aggression wurde ihnen erfolgreich aberzogen: Sie durften sich schon als Jungen nicht balgen und keine gefährlichen Dinge machen – als Erwachsene fehlt ihnen der eigene starke Wille, Standhaftigkeit und Durchsetzungskraft. Der männliche Aspekt ihrer Persönlichkeit ist dann deutlich unterentwickelt und sie wirken weich, angepasst und konturlos. Vor allem aber sind sie emotional und sexuell abhängig von der Partnerin. Um es nochmal in alles Deutlichkeit zu sagen: ohne eine intakte Vaterbeziehung kann ein Junge kein Mann werden! Selbst wenn er beruflich erfolgreich wird, bleibt er innerlich ein Muttersöhnchen, was sich besonders in einer Partnerschaft zeigt. Steht der leibliche Vater nicht zur Verfügung, dann braucht er zumindest einen präsenten und männlichen Ersatzvater oder Mentor.

Der so genannte "Alpha-Softie" ist derzeit in aller Munde: eine Hybridform aus starkem, dominantem Mann mit einfühlsamen, gefühlsbetonten Zügen. Was ist dran an dieser doppelten Rolle? Ist es eine Rollenerwartung, an der Männer eigentlich nur scheitern können?

Paar neckt sich auf WieseLeimbach: Ich vermute, dass dieser Begriff von Frauen erfunden oder zumindest benutzt wird. Es spiegelt den Überanspruch wider, den viele Frauen an Männer und speziell ihren Partner haben. Viele Männer sind es gewohnt schon als Junge Partnerersatz für die unglückliche Mutter zu sein, Therapeut für die Freundin oder Retter für die Ehefrau. Ein Alpha-Mann hat aufgehört, sich danach zu orientieren, was Frauen von ihm erwarten. Er definiert sich selbst, legt seine Werte und Prinzipien im Leben selbst fest. Er teilt sie mit und lebt danach – egal, ob andere diese mögen oder nicht. Ein Alpha hat Führungsqualität und liebt die Menschen – nicht um ihnen zu gefallen, sondern weil er ein großes Herz und soziale Kompetenz hat. Eine Frau, die einen Alpha-Mann an ihrer Seite sucht, muss sich in vielen Punkten ihm anpassen und braucht einen guten Zugang zu ihrer eigenen Weiblichkeit und weiblichen Rolle. Ist sie selbst eine unabhängige Alpha-Frau, die sich stets ihre Unabhängigkeit beweisen und die Kontrolle über ihren Partner haben will, so werden diese beiden nicht zusammen kommen. Wenn eine Frau einen echten Alpha-Mann als Partner sucht, dann sollte sie also die Polarität der Geschlechter lieben und ihre weibliche Rolle genießen können.

Welche Rolle spielt der Vater im Leben eines Mannes?

Leimbach: Der Vater ist der wichtigste Mensch im Leben eines Mannes. Ohne einen guten Kontakt und inneren Frieden mit dem Vater wird ein Mann niemals seine wirkliche Männlichkeit erfahren können. Leider lehnen viele "weichgespülte" Männer ihren Vater ab, da sie mit zu dominantem weiblichem Einfluss aufgewachsen sind. Sie haben die Sichtweise ihrer Mutter verinnerlicht und sie kennen ihren Vater kaum – selbst wenn sie mit ihm zusammen gewohnt haben. Ihnen fehlt der männliche Einfluss des Vaters, der den Jungen mit in die Welt von Abenteuer, Aggression und Freiheit nimmt. Bleibt ein Junge stets in der mütterlichen "Sicherheitszone", dann verliert er sich auch später in der weiblichen Welt und bleibt innerlich Mamasöhnchen. Wir Männer leben in einer Generation, die zu viel Bemutterung erlebt hat und eine große, ungestillte Sehnsucht nach Bevaterung in sich trägt. Bei immer mehr Jungen, die ohne echte Vaterbeziehung aufwachsen, nagt der Vaterhunger – dadurch lehnen sie das Mannsein, männliche Werte und auch sich selbst ab.

Was ist "echte Männerfreundschaft"?

Leimbach: Nur ein Mann, der Ja sagt zu seiner eigenen Männlichkeit, seiner Wildheit und Sexualität, ein Mann, der sich selbst als Mann liebt, ist in der Lage, sich in der Tiefe auf eine echte Männerfreundschaft einzulassen. Wenn ein Mann keine Referenzerlebnisse von tiefem, emotionalem Kontakt und körperlicher Nähe mit dem eigenen Vater erlebt hat, ist es für ihn schwierig, sich auf eine echte Freundschaft einzulassen. Ihm fehlen Vorbilder für echte Männerkontakte, die emotional mindestens gleichwertig mit Frauenkontakten sind. Er wird dann Männerfreundschaften vermeiden oder diese intellektuell und oberflächlich halten, weil er Angst vor Intimität mit Männern hat oder als schwul zu gelten. Eine echte Männerfreundschaft dagegen bedeutet, sich mit dem anderen Mann zu streiten und zu prügeln, zusammen zu weinen und zu lachen und zu tanzen, sich zu trösten und zusammen gefährliche Abenteuer zu bestehen. Dann kann eine Männerfreundschaft zu einer wirklichen Kraftquelle im Leben eines Mannes werden.

Was ist Ihre positive Vision einer neuen Männlichkeit?

Paar verliebt am StrandLeimbach: Was vielen Männern heute fehlt, sind Initiationen in die eigene Männlichkeit. So etwas passiert in einer Männergemeinschaft, in der Männer auf eine radikal ehrliche Art und Weise miteinander umgehen. Ich habe die Vision des Mannseins "Herzenskrieger" genannt: Um in seine eigene Kraft, Aggression und Sexualität zu kommen, muss ein Mann den Krieger in sich entdecken. Um seine Leidenschaft, Mut und Liebe zu entfalten, muss er sein Herz öffnen. Das können Männer im Spiegel und der gegenseitigen Unterstützung in einer echten Männergruppe erreichen. Wenn ein Mann erlebt, dass die Männerwelt seine Heimat ist, wenn er gelernt hat, andere Männer auf eine ehrliche und männliche Art zu lieben, dann kann er mit dieser Stärke und dem Selbstbewusstsein in die Frauenwelt gehen. Männer suchen ihre Identität als Mann aber meist in der Frauenwelt –angefangen von der Mutter bis hin zur Partnerin. Finden werden sie sich selbst aber nur im eigenen Geschlecht. In einem breiten Netzwerk im gesamten deutschsprachigen Raum gibt es Gruppen, die als Herzenskrieger ihr Mannsein miteinander leben.

Hier geht es direkt zum Buch "Männlichkeit leben".Parship.de-das Original

Was Frauen wollen: Sein Haus, sein Job, sein Auto ...

Eine schicke Wohnung in guter Lage, ein angesehener Beruf, nach Möglichkeit noch ein Cabrio als Zweitwagen in der Garage - das alles verbessert tatsächlich die Chancen für Männer auf Partnersuche. Diese PARSHIP-Studie zeigt, was Frauen wollen..

Klar, auf die inneren Werte kommt es an - aber eben nicht nur. Viele mögen sich vielleicht nicht eingestehen, dass auch Auto, Beruf und das Netto-Einkommen die Partnerwahl beeinflussen. Tatsächlich achtet jedoch fast die Hälfte der deutschen Single-Frauen darauf, wie und wo der potenzielle Partner wohnt. Was Frauen wollen, bezieht sich also nicht immer auf charakterliche Eigenschaften. Immerhin 49 Prozent der Frauen ist der Bildungsgrad beim Traummann wichtig. Auffällig: Die finanzielle Situation eines möglichen Partners landet nach dem Beruf (mit 46 Prozent) nur auf dem vierten Platz im Ranking der wichtigsten Statussymbole. Trotzdem ist es noch für 43 Prozent der weiblichen Singles ein entscheidendes Auswahlkriterium, dass beim Mann am Ende des Monats die Kasse klingelt.

Was Frauen wollen, wollen Männer nicht

Bei den männlichen Singles zeigt sich ein anderes Bild. Zwar ist auch ihnen der Status der Partnerin nicht gleichgültig - sie achten sogar auf die gleichen Dinge wie die Frauen. Trotzdem ist der Status für Männer bei der Partnerwahl weit weniger ausschlaggebend. Die deutlichsten Unterschiede zeigen sich im beruflichen und finanziellen Bereich: So ist für lediglich jeden fünften Mann (22 Prozent) der Job der potenziellen Herzdame ein entscheidendes Kriterium bei der Partnerwahl. Und auch Portmonee und Kontostand der Frau interessieren nur jeden Siebten (14 Prozent). Diese Wünsche stimmen somit nicht mit dem überein, was Frauen wollen - von den Männern.

Auf was wird noch geachtet?

Neugierig, wie auf diese Frage geantwortet wurde? Wir stellen Ihnen die fünf am häufigsten gewählten Antworten vor - Mehrfachnennungen waren möglich. Erfahren Sie, was Männer und Frauen wirklich wollen:

Worauf Männer achten - TOP 5

1. Wohnsituation (34 Prozent)
2. Ausbildung (31 Prozent)
3. Beruf (22 Prozent)
4. Finanzielle Situation (14 Prozent)
5. Automarke (5 Prozent)

Worauf Frauen achten - TOP 5

1. Ausbildung (49 Prozent)
1. Wohnsituation (49 Prozent)
3. Beruf (46 Prozent)
4. Finanzielle Situation (43 Prozent)
5. Automarke (8 Prozent)

Was Männer und was Frauen wollen - unser Tipp

PARSHIP-Single-Experte Eric Hegmann kommentiert die Studienergebnisse: "Es ist nicht ungewöhnlich, dass Singles bei der Partnersuche auch auf den sozialen Status achten. Häufig ist das Zusammenleben leichter, wenn man einen ähnlichen sozialen Hintergrund hat. Allerdings ist die Partnersuche erfolgversprechender, wenn man seinen Blick für das Wesentliche, nämlich die Persönlichkeit, schärft." Unabhängig davon, was Männer oder was Frauen wollen, sollte bei der Partnersuche folglich der Charakter das wichtigste Suchkriterium bleiben.

Frauen kennenlernen: Ihr wahrer Charakter

Jede Frau ist anders. Selten jedoch erkennt man das wahre Wesen des weiblichen Geschlechts auf Anhieb. Wie bekommt man(n) heraus, wie eine Frau wirklich tickt?

Paar träumt von einer guten ZukunftEine Sammlung von hundert Paar Pumps und Sneakers, der Hang zum Kalorienzählen oder ein bis ins kleinste Detail durchgeplanter Alltag: Jede Frau hat ihre kleinen Eigenheiten. Doch fallen diese wirklich ins Gewicht? Viele Männer sind etwas skeptisch, wenn sie neue Frauen kennenlernen. Oft stellen sie sich gerade zu Beginn des Kennenlernens die Frage, mit welchem Typ Frau sie es nun wirklich zu tun haben: Prinzessin, Zicke oder Mauerblümchen?

Daran erkennen Männer das wahre Ich der Frau

63 Prozent der deutschen Männer sind der Meinung, dass ein Blick auf ihre Mutter und ihre Freundinnen genügt, um herauszufinden, wie die neue Angebetete wirklich tickt. Fast die Hälfte der Befragten denkt, "das wahre Ich" einer Frau an ihren Manieren erkennen zu können. Dieses Ergebnis kristallisierte sich jetzt in einer bevölkerungsrepräsentativen Single- und Partnerstudie von PARSHIP heraus. Erstaunlich: Mehr als jeder fünfte Mann findet, dass Frauen ihren wahren Charakter erst preisgeben, wenn es im Bett zum ersten Mal so richtig zur Sache geht.

Die Die TOP 8

Wie können Männer den wahren Charakter einer Frau kennenlernen? Bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich. Hier sehen Sie die TOP 8 der gewählten Antworten unserer Mitglieder:

1. Bei einem Blick auf ihre Mutter/ihre Freundinnen (63 Prozent)
2. An ihrem Verhalten in der Öffentlichkeit/ihren Manieren (48 Prozent)
3. Beim Putzen/Aufräumen (26 Prozent)
4. Im Bett, wenn es wirklich intim wird (21 Prozent)
5. An ihrer Lieblingsserie im Fernsehen (18 Prozent)
6. Daran, wie viel Zeit sie vor dem Spiegel verbringt (17 Prozent)
7. Wenn sie sich ganz alleine im Auto glaubt (12 Prozent)
8. An ihrem Essverhalten - liebt sie Schokolade oder hält sie sich streng nur an einen Salat (10 Prozent)

Quelle: Alexandra Rauschgold /PARSHIPParship.de-das Original

Bildkontakte.de-gehört zu den Top 5 der deutschen Singlebörsen.

Bildkontakte.de-gehört zu den Top 5 der deutschen Singlebörsen.Bildkontakte.de gehört zu den Top 5 der deutschen Singlebörsen. Über 2,3 Millionen Singles (Stand: Juli 2013) haben sich für diese Kontaktbörse entschieden, täglich kommen rund 2.000 neue Anmeldungen hinzu, bis zu 10.000 sind gleichzeitig online. Jedes Singleprofil ist bebildert und wird zum Schutz vor Fakes bei der Freischaltung grundsätzlich manuell geprüft. Alle wichtigen Kontaktfunktionen sind für Frauen und Männer gratis.

Wichtigster Internetpreis vergeben – Dating-Website des Jahres ist bildkontakte.de
Köln, den 7.12.2012. Die Sieger der Wahl zur Website des Jahres 2012 – der wichtigsten von Internetnutzern vergebenen Auszeichnung Deutschlands – stehen fest. Mit einem deutlichen Vorsprung gegenüber den anderen Teilnehmern gewann bildkontakte.de (www.bildkontakte.de) den Titel "Beste Website" in der Kategorie Dating. Ausschlaggebend waren Höchstwerte in den Kategorien Navigation, Inhalt und Design. Nominiert waren 245 Websites in 22 Kategorien.

Christian Kirschey, Gründer und Geschäftsführer der Singlebörse bildkontakte.de: „Dieser Publikumspreis zählt mehr als jede Jury-Auszeichnung, die wir erhalten haben. Denn dieser Preis wird von den Nutzern selbst vergeben. Eine Ehre, über die wir uns sehr freuen. Auf der offiziellen Besten Website erleben unsere Singles jeden Tag, wie Online-Dating heute am meisten Spaß macht. Eine tolle Bestätigung und ein echter Ansporn für die Zukunft!”

Die Wahl zur Website des Jahres ist eine Initiative von Emerce und MetrixLab. In Deutschland gaben Internetnutzer über 339.000 Stimmen auf www.websitedesjahres.de ab.

Parship-das Original

PARSHIP.de - Das Original

Datingcafe.de

Das Singleportal für alle, die keine 20 mehr sind.

Dating Cafe.de - die menschliche und persönliche Single-Börse.

Seit über 14 Jahren ist Dating Cafe in unabhängigen Singlebörsen-Vergleichen immer wieder die Nummer eins. Die Tests belegen: Dating Cafe ist "fair und günstig" (Stiftung Warentest 3/2011). Faire und einfache Vertragsbedingungen, ein vertrauensvoller Umgang mit Ihren Daten, günstige Beiträge, unsere ausgezeichnete Kundenbetreuung, geprüfte Single-Profile und das große Angebot an Kontaktmöglichkeiten – all das macht Dating Cafe zu Ihrem idealen Partner bei der Suche nach der großen Liebe.

Singletreffen.de

SingleTreff - Singles Kontaktanzeigen und Flirt

Eine alte Bekannte am Markt der Flirt- und Singlebörsen ist Singletreffen.de. Bereits seit 1998 kann man hier den Traumpartner für´s Leben, aber auch nur ein "normales" Date finden.

Singletreffen.de ist ein Kontakt-Portal für Deutschland, Österreich und die Schweiz, das momentan 240.000 registrierte Singles aufweist. In den Abendstunden sind um die 1.000 Singles online. Der Anteil der registrierten Frauen beträgt etwa 25%. Das Alter des Großteils der Mitglieder liegt zwischen 18 und Anfang 60. Der Anteil der 20- bis 30-Jährigen ist besonders hoch. Ein kleinerer Anteil der Mitglieder suchen gleichgeschlechtliche Partner.

Neu.de

Partnersuche für Singles, Kontaktanzeigen mit Chat zum Flirten: NEU.DE

NEU.DE ist die deutsche Tochter der französischen meetic S.A. Gruppe, dem führenden Anbieter für Online-Partnersuche in Europa. Kein anderer europäischer Anbieter bringt mit 43 Mio. Profilen mehr partnersuchende Menschen zusammen als neu.de und gehört damit zu den Top 5 der deutschen Kontaktanzeigenportale.
Das Portal richtet sich dabei an alle Partnersuchenden, egal ob auf der Suche nach einem Flirt oder einer langfristigen Beziehung.

NetMoms.de

Über eine Million Mütter besuchen NetMoms pro Monat.

NetMoms.de - Das Portal für Mütter! NetMoms.de ist das Portal für Mütter im Internet! Bei NetMoms.de finden Mütter hochwertige Informationen rund um Familie und Kind, können andere Mütter in einer starken Community treffen und sich austauschen, sowie einen umfangreichen Kleinanzeigenmarkt nutzen. Monatlich sind mehr als 1.000.000 Mütter auf NetMoms.de aktiv.

Kruta.de

Kruta.de wurde im September 2006 gegründet. Als Ziel hatte man sich gesetzt den Usern mehr zu bieten als auf anderen russischen Flirtseiten geboten wird. Nach dem Motto "spielen flirten" hat jeder User mehrere Spielstatistiken, um den Spielrang zu erhöhen und gleichzeitig die Chancen einen neuen Partner zu finden.

Neben dem Face2Face Voting System bietet Kruta.de Spielaktionen, eine Party Area, einen Freundeskreis, umfangreiche Top-Listen, einen Kruta-Markt, kostenlosen SMS-Versand, russisches Radio und vieles mehr.

Trotz des umfangreichen Services ist die Nutzung der Seite kostenlos! Derzeit sind ca. 100.000 Mitglieder angemeldet (Stand Sept. 2013).

Flobbo.de

Neue Freunde suchen, das ist im Webcam-Chat ganz unkompliziert und macht Spass, denn hier ist immer was los! Deine Kostenlose Chat Community.

Die Community Flobbo.de ist eine sehr aktive Plattform mit zahlreichen typischen Funktionen. Das Flobbo Freizeitportal ist ein idealer Treffpunkt für alle ab 16 Jahren. Als User kann man nach herzenslust flirten, chatten oder Videos drehen, ... und alles natürlich kostenlos.

Das besondere an der Internetcommunity Flobbo sind die Flobbs. Für alle Aktivitäten, beispielsweise Voten oder SMS schreiben, können Punkte gesammelt werden, die Sie gegen erweiterte Mitgliedsfunktionen eintauschen können. Oder Sie erkaufen sich mit den gesammelten Flobbs sogar die Flobbo Premiummitgliedschaft.

430.000 Mitglieder (Stand: Sept. 2013)

Flirty.com - Die große Community für die spannendsten Flirts, Dates und Videochats in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Flirty.com

Flirty.com - Die große Community für die spannendsten Flirts, Dates und Videochats in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Flirty.com ist die Dating-Website die Dir von allem etwas mehr bietet. Online kennenlernen, flirten und dann daten!? Bei flirty.com auf jeden Fall. Chatte mit anderen per Cam oder in einem unserer Chat-Rooms, lass dir per "Matching" Singles zeigen, die genau zu DIR passen und versende Herzen, wenn Dir jemand besonders gut gefällt. Oder zeig anderen ganz einfach wer du wirklich bist in Deinem eigenen flirty.com -Blog! Neue Freunde und viel Fun – flirty.com!